King Kong Klima

Der Podcast aus dem Ökodschungel

Haben Klimaschützer ein Rad ab?

King Kong Klima ist heute auf dem Highway to Hell unterwegs – mit Bus, Bahn, Fahrrad, E-Roller und natürlich auch mit dem liebsten Kind der Deutschen: dem Auto. Wir sprechen über Mobilität, denn der Verkehrssektor verursacht knapp 18 Prozent der Emissionen in Deutschland. Mittlerweile gelten nicht mehr Pferdestärken, sondern das Zauberwort Intermodalität als Lösung für die Mobilität der Zukunft. Aber was versteckt sich dahinter? Führerscheinprüfung war gestern: In dieser Folge muss sich Boris der allgemeinen Verkehrskontrolle stellen und Prüfer Christian Antworten liefern. Außerdem versuchen wir uns an einem Gedankenexperiment auf dem Land. Wie kommt man in Unterfranken vom Dorf in die nächste Kreisstadt? Gemeinsam erörtern Christian und Boris auch die Gewissensfrage: Darf man Oma's altes Auto übernehmen oder nicht? Und zum Schluss rufen wir bei Sand im Getriebe an und wollen wissen, ob die IAA nach der Blockade auch noch mal in zwei Jahren stattfinden wird.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Unter Strom gesetzt – wie funktioniert Klimaschutz aus der Steckdose?

Heute erhält Christian Unterstützung von Mr. Stromspiegel (aka Boris). Er weiß beim Thema Stromverbrauch zu Hause, wovon er spricht, denn seit Jahren veröffentlicht er als Kampagnenleiter den bundesweiten Stromspiegel. Und der Stromhunger der Deutschen scheint unersättlich. Pro Jahr verschwenden private Haushalte Strom für 9 Milliarden Euro – trotz aller guten Ratschläge wie „Der letzte macht das Licht aus“ oder „Auf jeden Topf passt der richtige Deckel“. Eigentlich sollten die Stromverbräuche der Haushalte dank sparsamer LEDs und effizienterer Haushaltsgeräte wie Kühlschrank oder Waschmaschine sinken. Tatsache ist jedoch: Die Stromverbräuche stagnieren schon seit Jahren. Woran liegt das? Wie steht es um Euren Stromverbrauch in den eigenen vier Wänden? Welche Tipps lohnen sich beim Thema Strom sparen? Christian und Mr. Stromspiegel haben die besten Tipps herausgesucht, wie Ihr den Saft zu Hause abdrehen könnt.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Grünes Geld – lässt sich Kapital zähmen und so die Erde retten?

Keine Angst: King Kong Klima bleibt gratis. Aber wir wollen heute mal über Geld sprechen - also Euer Geld. Was macht das Geld eigentlich, wenn es am Ende des Monats auf Eurem Konto landet? Laut der NGO Urgewald investieren vor allem große Banken das Geld ihrer Anleger*innen noch immer in großem Umfang in Kohle oder Rüstung. Was können wir Sparer*innen also tun, damit ein Wandel zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz auch in der Finanzwelt voranschreitet? King Kong Klima hat sich für Euch die nachhaltigen Angebote von Banken und Versicherern zu Girokonto, Altersvorsorge, Aktienfonds und weiteren Investments angesehen und die besten Tipps herausgesucht.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Sind wir nicht alle ein bisschen Greta?

Greta Thunberg ist innerhalb eines Jahres zur Galionsfigur der FridaysForFuture-Bewegung geworden. Der Youtuber Rezo hat mit seinem Video “Die Zerstörung der CDU” wohl einer ganzen Generation aus der Seele gesprochen, indem er den politischen Stillstand beim Thema Klimaschutz ungefiltert rausgehauen hat. Endlich, die politische Debatte ist wieder am Laufen - vor allem auch außerhalb der Parlamente. Eine Frage bleibt: Wie lange noch? Können einzelne Vorbilder und Idole wirklich die Klimakrise beenden? Müssen wir für mehr Klimaschutz vielleicht jemanden ans Kreuz nageln? Boris und Christian (beides keine Klima-Heilige) philosophieren nicht nur über die Kraft von Held*innen oder Märtyrern für den Klimaschutz, sondern zeigen Wege, wie wir alle mehr politischen Druck auf die Straße bringen - auch von der Couch aus.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Haben Klimaschützer keinen Geschmack?

Boris und Christian laden Euch zum Nachkochen, Nachdenken und Genießen ein. Mit den besten Zutaten für kulinarischen Klimaschutz: Mehr Bio, weniger Tier und viel Geschmack! Aber wie kommt eigentlich das CO2 in die Nudel? Achtung Skandal: Wird das King Kong Klima-Duo am Fleischkonsum von Boris zerbrechen? Warum macht eine Pizza eine Weltreise, bevor sie bei uns auf dem Teller landet? Und weil Sommer ist, gibt es Eis für alle! Wir klingeln nämlich beim Florida-Eismann Olaf Höhn in Berlin und wollen wissen, welche Eissorte am klimafreundlichsten ist und warum.
Neben tollen Rezepten zum Nachkochen erhaltet Ihr zehn einfache und gute Tipps, wie man im wichtigsten Zimmer der Wohnung etwas für den Klimaschutz tun kann. Ihr wisst ja, die besten Partys finden in der Küche statt.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Klimafreundlich Reisen und Urlaub machen

2023 soll es soweit sein: Tesla-Gründer Elon Musk will mit seiner Firma SpaceX den ersten Weltraumtouristen zum Mond bringen. Wird nach der Weltreise vielleicht die Mondreise zum nächsten Reisetrend? Blöd nur, dass unsere Reiselust und Fernreisen im Besonderen eine echt miese Klimabilanz haben. Aber wie verreist man klimafreundlich? Muss ich mich gleich schlecht fühlen, wenn mich das Fernweh oder Reisefieber packt? Das King Kong Klima-Reisebüro schafft hier Abhilfe. Die selbst ernannten Safari-Guides Boris Demrovski und Christian Noll geben konkrete Reisetipps für klimafreundliche und nachhaltige Tripps - selbstverständlich all inclusive mit Erholungs-, Kultur- und Spaßfaktor.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Podcasten für den Klimaschutz mit King Kong Klima

Konkrete Klimatipps und Wege aus dem Ökodschungel – auch für Schlechtmenschen. Wir können nicht alles richtig machen, aber vieles besser! Wie das geht erzählen Boris Demrovski und Christian Noll. Boris als alter Castor-Blockierer und Kampagnenmacher, Christian als Mit-Initiator der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) und bekennender Umweltnerd. Beide haben 2009 das Klimakochbuch mit herausgegeben und knuspern bis heute daran, die besten Rezepte für Klimaschutz im Alltag zu sammeln und zu verfeinern.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Über diesen Podcast

Konkrete Klimatipps und Wege aus dem Ökodschungel – auch für Schlechtmenschen. Wir können nicht alles richtig machen, aber vieles besser! Wie das geht erzählen Boris Demrovski und Christian Noll. Boris als alter Castor-Blockierer und Kampagnenmacher, Christian als Mit-Initiator der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) und bekennender Umweltnerd. Beide haben 2009 das Klimakochbuch mit herausgegeben und knuspern bis heute daran, die besten Rezepte für Klimaschutz im Alltag zu sammeln und zu verfeinern.

Bei King Kong Klima lüften beide die letzten Geheimnisse des Ökodschungels und kämpfen sich für Euch durch das Dickicht aus Labels, Herausforderungen und Vorurteilen. Klar ist: Den absolut klimaneutralen Lebensstil für Großstadtprimaten gibt es nicht. Und die Politik ist gefragt, nachhaltiges Verhalten zu ermöglichen und belohnen. Anfangen können wir trotzdem schon!

von und mit Boris Demrovski und Christian Noll

Abonnieren

Follow us