King Kong Klima

Der Podcast aus dem Ökodschungel

Unter Strom gesetzt – wie funktioniert Klimaschutz aus der Steckdose?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Superhelden-Tipps für garantiert niedrigen Stromverbrauch

Ok, als erstes solltet Ihr Eure Stromrechnung heraussuchen und auf der Kampagnenwebseite des Stromspiegels www.stromspiegel.de mit dem Online-Check Euren Stromverbrauch vergleichen und bewerten lassen. Dauert maximal fünf Minuten, vorausgesetzt Ihr wisst, wo Eure Stromrechnung liegt oder abgelegt ist ;-). Viele Haushalte verbrauchen nämlich mehr Strom als nötig. Das Ergebnis des Stromspiegels sagt Euch, ob Ihr Sparpotenzial habt.

Wenn Ihr Sparpotenzial mit dem Online-Check identifiziert habt, dann könnt Ihr mit unseren Tipps direkt aktiv werden. Und falls Ihr diese gerne nachlesen wollt, findet Ihr die meisten Tipps auf der Webseite des Stromspiegels. Schaut gerne dort vorbei. Egal ob Kühlschrank, Waschmaschine und Trockner oder Beleuchtung. Aber es gibt dort noch viele mehr Tipps und Tricks für den kleinen und manchnmal auch großen Geldbeutel.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Konkrete Klimatipps und Wege aus dem Ökodschungel – auch für Schlechtmenschen. Wir können nicht alles richtig machen, aber vieles besser! Wie das geht erzählen Boris Demrovski und Christian Noll. Boris als alter Castor-Blockierer und Kampagnenmacher, Christian als Mit-Initiator der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) und bekennender Umweltnerd. Beide haben 2009 das Klimakochbuch mit herausgegeben und knuspern bis heute daran, die besten Rezepte für Klimaschutz im Alltag zu sammeln und zu verfeinern.

Bei King Kong Klima lüften beide die letzten Geheimnisse des Ökodschungels und kämpfen sich für Euch durch das Dickicht aus Labels, Herausforderungen und Vorurteilen. Klar ist: Den absolut klimaneutralen Lebensstil für Großstadtprimaten gibt es nicht. Und die Politik ist gefragt, nachhaltiges Verhalten zu ermöglichen und belohnen. Anfangen können wir trotzdem schon!

von und mit Boris Demrovski und Christian Noll

Abonnieren

Follow us